cropped-e0a15321.jpg

Bernd Satzinger

 

geboren 1977, lebt und arbeitet in Wien.

Ausbildung:
1998-2003 (mit Auszeichnung abgeschlossenes) IGP-Studium für Kontrabass und E-bass an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Albert Kreuzer und Willi Langer.
auch Unterricht bei Peter Herbert, Achim Tang, Georg Breinschmid, Helene Labarriere, Jamaaladeen Tacuma.
seit 2011 Gesangsunterricht
2012-2014 mit „ausgezeichnetem Erfolg“ abgeschlossene Sprecherausbildung an der „Schule des Sprechens“
Lehrtätigkeiten:
2002-2005 Unterrichtstätigkeit an der VHS (Heiligenstadt, Alsergrund)  E-Bass, Kontrabass
seit 2005 Unterrichtstätigkeit an der MS Pöchlarn/NÖ, Kontrabass, E-Bass, Gitarre, E-Gitarre
seit 2015 Unterrichtstätigkeit an der MS Hollabrunn/NÖ, E-Bass, Jazz-Kontrabass
im Sommer 2005 und 2006 Dozent beim Soundbase-Workshop/Wien, Ensembleleitung und Bassunterricht
diverse Workshops im Rahmen der JazzWerkstatt Wien (z.Bsp.: Zwettl, Tulln, …)
Künstlerisches Wirken:
Mitbegründer und einer der fünf künstlerischen Leiter der JazzWerkstatt Wien
Gewinner des „Hans Koller Preises“ mit JazzWerkstatt Wien
Nominierung für den Amadeus09 Award mit der CD „Elegant“ – Die Strottern & JazzWerkstatt Wien
Gewinner des „Austrian Young Lions 2003“ Wettbewerbs mit der Gruppe „Kelomat“
seit 2013 verstärkt als elektronischer Musiker tätig
Kompositionen:
seit 1998 zahlreiche Stücke für diverse Jazz- und Popensembles (Kelomat, Parterre, Marynade, Die Strottern, Maja Osojnik Band, Wurschtsemmerl u.v.m.)
2008 + 2009 2 Stücke für das Ensemble „Studio DAN“ (17köpfige Besetzung) (HmmmPkDaDaDa & Tanz der Wortiere), zu hören auf den CDs „Creatures and other Stuff“ und „Things“ von Studio DAN
2009 den einstündigen Liederzyklus „13 Lieder um die Zeit“, Uraufführung 2010 im Echoraum in Wien
2012 das 45 minütige Stück „Hand“, Uraufführung im November 2012 in der „Strengen Kammer“ im wiener Porgy&Bess
2014 diverse Miniaturen und Konzepte für das Duo FS:eins
CD-Aufnahmen als Musiker und Komponist, u.a.:
„FS:eins“ – FS:eins (Viola Falb & Bernd Satzinger)
„Crne Vode“ – Maja Osojnik Band
„Elegant“ – Die Strottern + JazzWerkstatt Wien
„Moscow and Elsewhere“ – Kelomat
„Oblaki so rdeci“ – Maja Osojnik
„Bernd Satzinger´s Wurschtsemmerl“ – Bernd Satzinger
„Blaues Album“ – Karl Ritter
„Herz.Bruch.Stück“- Hannes Löschel Stadtkapelle

spielt(e) u.a. mit:
JazzWerkstattNuEnsemble, Kelomat, Studio DAN, Viola Falb, Orges Toçe, Karl Ritter, Hannes Löschel, Andi Manndorf,  Maja Osojnik, Trio SEK, Die Strottern, Walther Soyka, Wurschtsemmerl, Marynade, u.v.m.

Auftritte u.a.:
International:
New York, Washington, Vortex Club/London, A-Train/Berlin, Dom/Moskau, St. Petersburg, Festival Moers, Bern, Athen, Rabat/Marokko, Bishkek/Kirgistan, North Sea Jazz Festival/Den Haag, TFF/Rudolstadt
National:
Porgy + Bess/Wien, Jazz over Villach, Jazzfest Wien, RadioKulturHaus Wien, Jazzfestival Saalfelden, Jazzfest Wiesen, Glatt und Verkehrt, Inntöne, Live im Treffpunkt Kultur/ORF

 

Werbeanzeigen